Spielbericht: Germ. Bargau – SV Neresheim 1:2

von | 19. Sep 2023 | 1. Mannschaft

Luft nach oben – Dennoch die ersten drei Punkte in der Tasche.

Von Beginn an war beiden Mannschaften die Nervosität im Spiel anzumerken. Viele kleine Fouls und lange Bälle prägten das Spiel. Die erste dicke Torchance hatte F. Yildiz, sein Torabschluss konnte der Germanentorhüter jedoch klären. So ging Bargau in der 27. Minute in Führung. 6 Minuten später glichen die Klosterstädter nach einem Eckball von Pfeifer verdient aus. Den Kopfball verlängerte Zahirovic unhaltbar ins lange Eck. Bargau war in dieser Phase sehr unkonzentriert. In der 36. Minute war es dann H. Yildiz, der aus einem Getümmel im 5er der Bargauer, zur verdienten Führung abstaubte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit.

Nach der Pause legte die Heimmannschaft los wie die Feuerwehr. Die Abwehr um Torhüter Aubele stand fortan im Mittelpunkt. Mit viel Arbeit und Herzblut brachte die Bobo Mayer Truppe die Führung über die Ziellinie. Kurz vor Schluss hatte Mango mit einem fulminanten Torabschluss aus spitzem Winkel das Ergebnis erhöhen können. Aufgrund der ersten Halbzeit geht das Ergebnis so gegen kampfstarke Bargauer in Ordnung.

Nächstes Spiel:

Samstag 23.09.2023, Anpfiff 15:30 Uhr in der Bierschneider Arena

SV Neresheim 1946 – FC Serbija Ulm

Mit dem Auswärtssieg in Bargau soll jetzt auch in der Bierschneider Arena der erste Sieg her. Gegen Serbija Ulm hat der SVN noch nie gespielt, man darf also gespannt sein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Mannschaft.

Weitere Artikel